Ängste reduzieren

ART Meditation gegen Angst

Meditations App
meditations apple app-store
meditations app google-play

Angst Meditation

Die Harmonie von Seele, Geist und Körper

Ist die Angst ein rein negatives Phänomen?

N

ein, unsere Angst warnt uns vor möglichen Gefahrensituationen und schützt uns vor Verletzung durch unangemessenes Verhalten.

Wenn die Angst allerdings die Wahrnehmung beherrscht und in dysfunktioneller Weise andauert, kann dies zu ernsthaften Schädigungen unseres physiologischen Systems führen. Wenn unverhältnismäßig starke oder lange anhaltende Angstreaktionen vorliegen, können diese das Leben der Betroffenen stark einschränken. Zudem können sich hieraus körperliche Beschwerden wie Herzrasen, Atemnot, Schwindel, Schweißausbrüche und Zittern entwickeln.

Bei der ART Angst Meditation aktivieren wir insbesondere die Energiezentren 2, 4 und 6.

Sound-Beispiel

Session-Liste

Ängste reduzieren 1
8 Minuten – Nutze eine anschliessende Phase der Stille zur Entspannung

Ängste reduzieren 2
6 Minuten – Nutze eine anschliessende Phase der Stille zur Entspannung

Ängste reduzieren 3
20 Minuten – Nutze eine anschliessende Phase der Stille zur Entspannung

Meditation gegen Ängste

Ein chronischer Verlauf ist durch die Entwicklung einer sogenannten Meta-Angst gekennzeichnet, also das Beherrscht-Sein von einer Angst vor der Unausweichlichkeit der Angst. Andauernde Angstzustände führen zu einem erhöhten Stresslevel im Körper. Dies wiederum begünstigt die Entwicklung chronischer Krankheiten.

Daher haben wir für diese Meditation diejenigen Energiezentren gewählt, welche bei einer Angststörung blockiert sind. Durch die Schwingung der ART-Töne werden diese Zentren vornehmlich stimuliert und können wieder harmonisiert werden.

Ängste reduzieren

MEINUNGEN & ZITATE

Kundenstimmen

Mein Gesundheitszustand hat sich durch ART stabilisiert

Gabriele Krauße, Teilnehmerin der Pilotstudie

Ich hatte mir erhofft, dass die Therapieform einen positiven Einfluss auf meine neurologische Erkrankung hat. Und so war es dann auch: Mein Gesundheitszustand hat sich durch ART stabilisiert und damit verbessert – das kann ich fünf Mal unterstreichen.

Schmerzzustände wurden gelindert

Christiane Schönemann, Teilnehmerin der Pilotstudie

Ich habe beobachtet, dass bestimmte Schmerzzustände durch die Meditation gelindert wurden. Ich bin ruhiger geworden. Gelassener. Konzentrierter. Geduldiger.

Parkinson-Leiden im Anfangsstadium erheblich verbessert

Volker V., Teilnehmer der Pilotstudie

Nach der regelmäßigen Musik-Meditations-Therapie hat sich mein Parkinson-Leiden im Anfangsstadium erheblich verbessert. Es ging sogar soweit, dass ich meine Medikamente absetzte.

Ich kann ART jedem empfehlen

Anja Reh, Teilnehmerin der Pilotstudie

Ich kann ART jedem empfehlen, der mehr Ruhe und Kraft erlangen und den Kopf wieder frei und klar bekommen möchte. 10 Minuten täglich können das Leben nachhaltig verändern – das ist kein Spruch, das ist tatsächlich so.

Ich wende bei sehr vielen PatientInnen die ART an

Dr. med. Ivonne Ziegeler, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Homöopathie, Akupunktur und Naturheilverfahren

„Ich wende bei sehr vielen meiner PatientInnen die Audio Resonance Therapy an – mit konkreten, individuellen Empfehlungen, je nach Erkrankung. Die Ergebnisse sind verblüffend. Insbesondere PatientInnen mit Schlafstörungen sind begeistert, weil sich die Schlafqualität ganz hervorragend bessert.“

Therapeutisches und prophylaktisches Instrument

Dr. med. Michael Hammes, Facharzt für Neurologie, Arzt für Chinesische Medizin & Akupunktur, Schmerztherapeut

„Zur Gesunderhaltung kann jede/r die Audio Resonance Therapy vorbeugend nutzen. Man muss ja nicht warten, bis man eine Störung hat. Die ART ist sowohl ein therapeutisches als auch ein prophylaktisches Instrument.“

Kostenloser Test

Meditations-App jetzt downloaden

meditations apple app-store
meditations app google-play